Aliexpress Schweiz

Aliexpress Schweiz

Das wichtigste in Kürze:

 

Handyhülle AliExpress

 

AliExpress in der Schweiz eignet sich vor allem für Elektronikartikel im unteren Preissegement (Zubehör) wie z.B. Ladekabel, Handyhüllen etc. Aber auch interessante Kuriositäten (Gadgets) lassen sich auf AliExpress finden. Markenelektronik ist eher selten. Gute Qualität liefert meistens die Marke „Xiaomi“

 

Aliexpress liefert meistens ohne zusätzliche Versandkosten in die Schweiz. Faktisch sind Bestellungen unter 65CHF immer noch frei von Zollgebühren und Mehrwertsteuer. Zu beachten sind einfach die langen Lieferzeiten (meistens 15-30 Tage).

 

Direkt zu AliExpress

 

 Aliexpress Erfahrungen und Tipps:

Aliexpress ist ein Marktplatz mit verschiedenen Händlern aus dem asiatischen Raum. Die meisten Händler sind seriös. Trotzdem solltest du nur von etablierten Händlern bestellen. Hier eine Beispiel:

Sortierungsprozess Aliexpress

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Gewünschtes Produkt in der Suchmaske eingeben
  2. Die Produkte nach Bestellungen sortieren (absteigend)
  3. Wähle Produkte aus die mindestens eine durchschnittliche Produktbewertung von 4.5 Sterne haben
  4. Achte darauf das Produkt schon viele Male bestellt wurde (mehr als 500). Bei Shops oder Produkten die noch nicht viele Bestellungen haben, besteht ein höheres Risiko (Fakes oder schlechte Qualität).

Achtung: Achte auch darauf das du keine offensichtlichen Fälschungen kaufst. Auch gewisse waffenähnliche Produkte sind verboten  (Laserpointer, Messer etc.) Für genauere Informationen: Fedpol

Aliexpress ist neben Amazon das grösste Warenhaus der Welt. Probleme gibt es selten. Trotzdem kann die Ware beschädigt angeliefert werden oder ist ein Garantiefall. Man muss sich auch bewusst sein das die Qualitätsvorstellungen anderer Länder nicht unbedingt die gleichen wie in der Schweiz sind (trotz sehr guten Bewertungen). Es kann auch vorkommen, das die  Ware nicht geliefert wurde. Darum die Empfehlung nicht zu teure Produkte (unter 65 CHF) zu bestellen. Einerseits lassen sich dadurch die Zollkosten und die Mehrwertsteuer umgehen anderseits ist es natürlich schwierig bei Garantiefällen das Produkt in den asistischen Raum zurückzusenden. Dennoch

Tipp: Kleider bei Aliexpress zu kaufen lohnt sich meistens nicht! Einerseits ist die Qualität trotz sehr guten Bewertungen nicht gut, anderseits entsprechen die Grössenangaben komplett dem asiatischen Raum (die Grösse L entspricht dann vielleicht der Grösse S im europäischen Raum). Rücksendungen gestalten sich schwierig oder lohnen sich nicht (Versandgebühren nach China).

AliExpress Käuferschutz

Auch wenn es selten vorkommt, kann es durchaus sein das die Ware nicht wie gewünscht oder gar nicht im Briefkasten landet. Falls der Verkäufer auch nach einer persönlichen Nachricht nicht angemessen reagiert bietet AliExpress dafür einen sogenannten Käuferschutz. Wie du einen sogenannten AliExpress Streitfall (Dispute) eröffnest siehst du am unteren Beispiel.  Die Aliexpress Plattform fungiert dann als Mittelsmann zwischen Kaäufer und Verkäufer. Beschreibe ausführlich wo das Problem liegt (am besten mit Fotos und in Englisch). In der Regel ist AliExpress sehr kulant bezüglich Problemen auf Käuferseite.

Tipp: Die Option sollte Rücksendung sollte eigentliche nie gewählt werden (wegen den hohen Versand-Gebühren). Es macht eigentlich nur bei sehr hochpreisigen Produkten Sinn wobei Aliexpress hierfür sowieso die falsche Plattform ist.

Im rechten Kästchen sieht man die verbleibende Zeit. Falls die Ware nicht vorher eintrifft hat man 15 Tage Zeit um einen Disput zu eröffnen

 

 

 

 

 

In diesem Video sehen sie eine Auswahl an spannenden Gadgets:

Die Entwicklung von AliExpress

AliExpress
Die Plattform AliExpress wurde 2010 ins Leben gerufen. Sie ist Teil der Alibaba Group, einem der größten IT-Unternehmen Chinas, welches u. a. Handelsplattformen, ein Online-Auktionshaus sowie ein Online-Bezahlsystem anbietet. AliExpress ist ein Online-Marktplatz. In Form und Funktion ähnelt es dabei dem Amazon Marketplace. Auf AliExpress können zahllose chinesische und asiatische Unternehmen ihre Waren Kunden anbieten. Im Gegensatz zu Amazon verfügt AliExpress dabei nicht über eigene Lager. Die Waren werden ausschließlich von den jeweiligen Anbietern selbst gelagert und versandt.Bereits kurze Zeit nach seiner Gründung begann AliExpress mit der Expansion auf den europäischen Markt. So ist die Handelsseite in zahlreichen verschiedenen Sprachen verfügbar. Die Wachstumsraten für das außerchinesische Geschäft waren in den folgenden Jahren teils dreistellig. Grund hierfür war, dass AliExpress es vielen chinesischen Händlern ermöglichte, ihre Waren außerhalb von Amazon einem weltweiten Kundenkreis anzubieten. In Europa konzentrierte sich die Handelsplattform bisher vor allem auf Spanien und Russland, welche für die chinesischen Händler als stärkste Absatzmärkte gelten.

China AliexpressPassend dazu hat das Unternehmen in Spanien sogar zwei stationäre Läden eröffnet, in denen Kunden direkt vor Ort einkaufen können. Unterdessen wurden in diversen europäischen Standorten Logistikzentren für die leichtere Abwicklung des Versands von China nach Europa eröffnet. Durch die Übernahme diverser Logistikunternehmen plant AliExpress, die Lieferungchinesischer Waren nach Europa in Zukunft noch weiter zu beschleunigen. Unter anderem ist sogar eine 24-Stunden-Lieferung geplant.

Aliexpress in der Schweiz

Schweiz Aliexpress2018 konnte AliExpress in der Schweiz seine Umsätze um ganze 70 Prozent auf nunmehr 475 Millionen Schweizer Franken verbessern. Damit kletterte es auf Platz vier der größten E-Commerce-Unternehmen hierzulande. Diese rasante Entwicklung wurde u. a. durch die wachsende Beliebtheit des Online-Shoppings bei Schweizer Kunden ermöglicht.

Ein weiterer Grund ist, dass AliExpress die Lieferung zu besonders günstigen Versandkosten anbieten kann. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass China vom Weltpostverein nach wie vor als Entwicklungsland eingestuft wird, wodurch Briefe und Pakete aus der Volksrepublik zu einem besonders günstigen Tarif versandt werden können. Der Verband des Schweizerischen Versandhandels gibt an, dass hiesige Händler bis zu dreimal mehr für ein Paket zahlen müssen als die Konkurrenz aus China. Hierdurch ist AliExpress in der Schweiz vonseiten einiger Schweizer Händler bereits heftig kritisiert worden.

Kauf und Versand bei AliExpress

BestellprozessAuf AliExpress können unzählige asiatische Unternehmen und Händler ihre Waren anbieten. Dementsprechend umfasst das Sortiment Millionen an unterschiedlichen Produkten. Alle Kategorien, welche von Amazon abgedeckt werden, werden auch von AliExpress bedient. Die Seriosität der Händler ist dabei für chinesische Maßstabe recht hoch.

Das Bewertungssystem der Plattform erlaubt es, die Ware, die Kommunikation und die Lieferzeit zu bewerten. Diese Informationen können über den Menüpunkt Seller Feedback für jeden einzelnen Anbieter eingesehen werden. Es ist ebenfalls ersichtlich, wie oft der Artikel bereits gekauft wurde. Bei Problemen mit Ware oder Lieferung können die Händler direkt über ein Nachrichtensystem kontaktiert werden.

Beim Bestellvorgang besteht die Möglichkeit, die gewünschte Versandart auszuwählen. Bei AliExpress ist die Lieferung in die Schweiz mit einer Wartezeit von durchschnittlich zwei bis drei Wochen verbunden. Die ungefähre Versanddauer ist vor der Auswahl ersichtlich. Allerdings benötigt China Post Registered Air Mail meist länger als angegeben. Zusätzlich ist diese Versandoption auch noch teurer. Es empfiehlt sich daher, AliExpress Standard Shipping auszuwählen. Aufgrund der obigen Regelung des Weltpostvereins ist diese Liefermöglichkeit von AliExpress in die Schweiz zudem meist gratis oder sehr günstig.

Tracking InformationFerner ist bei AliExpress Tracking möglich. Ca. einen Tag nach der Bestellung erhalten Kunden eine Trackingnummer, mit der sie das Paket verfolgen können. Die Nummer ist unter myAliExpress bei My Orders ersichtlich. Gelegentlich kann es beim Versand zu Verzögerungen kommen. Dadurch kommt die Ware möglicherweise erst einige Wochen später an. Mit dem AliExpress Tracking behalten Kunden jedoch stets den Überblick, wo sich die Ware derzeit befindet. Alternativ kann die Trackingnummer bei anderen Diensten wie beispielsweise 17Track eingegeben werden, welche eine noch genauere Verfolgung als AliExpress Tracking ermöglichen.

Günstige Angebote und die AliExpress App

HandyWer auf der Suche nach besonders günstigen Angeboten ist, sollte auf die sogenannten AliExpress Super Deals achten. Es handelt sich dabei um täglich wechselnde Angebote, die deutlich reduziert sind. Ferner bieten Händler auf AliExpress am 11. November jedes Jahres weitläufige Rabatte an. Dieser Tag wird in China als Singles-Day gefeiert und erlaubt es, noch günstigere Schnäppchen zu machen als sonst.

Zusätzlich bietet AliExpress seit einiger Zeit eine eigene Einkaufs-App an, mit welcher Kunden direkt von Smartphone aus auf der Plattform suchen und bestellen können. Auch eine sichere Online-Zahlung ist über die AliExpress App möglich.

Für diese Produkte eignet sich Aliexpress am besten

Ladekabel AliExpressAuch ohne Rabatte und Sonderaktionen eignet sich AliExpress in der Schweiz für den günstigen Einkauf zahlreicher Produkte. Hierbei sollten Kunden jedoch beachten, dass vor allem bei ungewöhnlich billigen Markenprodukten die Gefahr besteht, dass es sich dabei lediglich um Fälschungen handelt. Der Schweizer Zoll ist in letzter Zeit vermehrt bemüht, Fälschungen aus China abzufangen und zu vernichten. Von solchen Waren sollten Kunden daher besser die Finger lassen.

AliExpress eignet sich besonders für die Bestellung billiger No-Name-Produkte. Obwohl Elektronikgeräte in der Schweiz selbst bereits günstiger sind als im europäischen Umland, gelingt es vielen Händlern auf AliExpress, diese Preise noch zu unterbieten. Dies muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass es sich bei der gelieferten Ware um Schrott handelt. Bei zahlreichen günstigen Elektronikartikeln von AliExpress sind die Erfahrungen von Kunden durchaus positiv.

Bei der angebotenen Bekleidung lässt sich grösstenteils eine mindere Qualität beobachten. Zudem sind die Preise auch hierbei sehr günstig. Beim Kauf sollte jedoch beachtet werden, dass die chinesischen Grössenangaben meist kleiner ausfallen als in der Schweiz.

Aliexpress im Vergleich zu Schweizer Online-Händlern

SchnüfflerIm Vergleich zu Schweizer Online-Händlern bietet AliExpress Vor- und Nachteile. Zum einen ist die Produktauswahl gigantisch. AliExpress hat selbst keine Waren im Sortiment, sondern bietet chinesischen und asiatischen Händlern eine Plattform, um ihre Waren zu verkaufen. Die Tausenden unterschiedlichen Anbieter sorgen dabei für ein riesiges Warensortiment. Auf AliExpress sind Erfahrungen in puncto gefälschter Ware und minderwertiger Qualität seltener als bei anderen chinesischen Unternehmen, aber immer noch deutlich höher als bei Schweizer Händlern.

Ferner ist der Kauf auf AliExpress in der Schweiz im Vergleich zur Schweizer Konkurrenz sehr günstig. Zahlreiche Produkte werden zu äusserst niedrigen Preisen angeboten. Für viele Waren fallen zudem entweder sehr niedrige oder gar keine Versandkosten an, sodass die Kosten für die Lieferung oftmals unter denen von lokalen Online-Händlern liegen.

Sollte jedoch eine Retoure fällig werden, verkehrt sich das Ganze ins Gegenteil. Hierbei bleiben Kunden von AliExpress in der Schweiz häufig auf den hohen Kosten für den Rückversand sitzen oder es lohnt sich gar nicht das betroffene Produkt zurückzusenden. Zudem bemisst sich die Wartezeit bei AliExpress für eine Lieferung in die Schweiz in Wochen.

Auch bei der Garantie müssen Kunden von AliExpress in der Schweiz erhebliche Abstriche in Kauf nehmen. Für die meisten Produkte gibt es überhaupt keine Garantie. Bei Elektronikartikeln besteht zumindest die Möglichkeit, zusätzlich eine einjährige Garantie hinzu zu wählen.

Einfuhrbestimmungen

Zollbestimmungen AliexpressBeim Kauf auf AliExpress ist der Zoll der Schweiz zu berücksichtigen. Waren aus China, mit einem Bestellwert von unter 65 Schweizer Franken, sind frei von Zollgebühren / Mehrwertsteuer. Hierbei sollte beachtet werden, dass sich der Bestellwert aus dem Warenwert und den Versandkosten zusammensetzt. Liegt der Bestellwert hingegen über 65 Schweizer Franken, fällt die Schweizer Mehrwertsteuer im Rahmen von 7,7 Prozent des Warenwertes an. Überdies werden zusätzliche Verzollungsgebühren von 16 Schweizer Franken zuzüglich weiteren 3 Prozent des Warenwertes fällig. Diese Postvorweisungstaxe muss vom Kunden bei der Abnahme des Pakets gezahlt werden. Auf der Webseite der Eidgenössischen Zollverwaltung bekommen sie detaillierte Angaben bezüglich Einfuhr von Paketen.

Gelegentlich versuchen Händler auf AliExpress, den Zoll in der Schweiz durch die Angabe eines zu niedrigen Warenwertes auszutricksen. Kunden können hierfür jedoch nicht verantwortlich gemacht werden, sodass keine Nachteile zu befürchten sind.

Für weitere Preistipps, schaue doch auf der Hauptseite. Für Tipps bezüglich Amazon Produkten schaue doch bei unserer Amazon Schweiz Seite vorbei. Auf der Seite Preisvergleich Schweiz gibt es eine Auflistung an möglichen Preisvergleichs-Portalen.